VALENCIA


NOV 2019

 

Alle kennen Madrid oder Barcelona, aber die drittgrößte spanische Stadt haben nur die wenigsten auf dem Schirm.... dabei hat Valencia so einiges zu bieten!!!

Ein richtig gutes Schnäppchen haben wir hier gefunden und es ging 3 Tage ab an's Meer.

Zusammen mit meiner Freundin und Ihren Sohn, der nur 10 Tage älter als Leonie ist, ging es nach Valencia. 

Den Flug habe ich uns über Wizzair gebucht. Dafür haben wir sage und schreibe € 50,- pP inkl. Kleinkindertarif bezahlt.

Inkludiert hatten wir 2 Rücksäcke pP mit einer Größe von 40x30x20cm.

 

Der Flug nach Valencia dauert normal 2h45min. Wir sind jedoch beim hin und beim heim nur 2h15min geflogen. Da wir beide ein Kleinkind mit dabei hatten, konnten wir keinen Sitz nebeneinander buchen, sondern mussten ihn hintereinander buchen, da man mit Baby immer am Fenster sitzen muss. (Ich weiß nicht ob das bei jeder Airline so ist, bei Wizzair war es in dem Fall so.)  

Für Linus war es Primäre, es war sein erste Flug und es hat alles super geklappt.

In Valencia angekommen ging es mit der Metro (€ 4,90) in die Stadt. Wir hatten die Wahl zwischen der Roten (3)  bzw der Grüne (5) Linie, denn unsere Endstation war Xàtiva mitten im Zentrum. Nach nur 20 Minuten erreichten wir unsere Station und von da hatten wir 2 Minuten zu Fuß zum Appartement das ich wieder über Airbnb gebucht habe. Die Wohnung war super schön und wir haben nur €60,-/Person gezahlt ... also €30,-/Nacht.... ein richtiges Schnäppchen!!! Die Airbnb Vermieter waren super lieb und haben uns einiges zu Verfügung gestellt. Daher hatten wir auch einen Baby-Hochstuhl, ein Gitterbett, Spielsachen und eine Baby-Badewanne. Diese Unterkunft kann ich wirklich nur jedem empfehlen! Leonie und ich haben es uns im Wohnzimmer am Schlafsofa bequem gemacht und Tanja mit Linus im Schlafzimmer! Nebenan gab es gleich ein paar tolle Restaurants bzw Cafehäuser, einen Bäcker und ein Supermarkt war auch 2min zu Fuß nebenan!

Unser Airbnb: hier

Wenn ihr noch nie über Airbnb gebucht habt bzw. Fragen habt könnt ihr euch gerne bei mir melden!

Da wir am ersten Tag bereits um 9:00Uhr angekommen sind hatten wir einen ganzen Tag vor uns. Nachdem wir die Kinder versorgt haben und im Airbnb eingecheckt haben, sind wir Richtung Parkanlage gegangen. Durch bzw um die Stadt zieht sich ein Kilometer langer Park mit vielen wunderschönen Abschnitten. Hier eine kleine Übersicht:

Im gelben Bereich befinden sich viele Sportanlagen und ein Wildtierpark mit Elefanten, Giraffen und Co.... diesen Teil haben wir nicht besichtigt!

Wir sind beim roten X losgegangen... beim Wunderschönen Stadttor vorbei, ging es in den Park wo wir bei unzähligen Palmen und Bäumen und zahlreichen Spielplätzen (Valencia hat echt viele schöne Spielplätze) und den tollen Gulliver Park nach 3,5km beim hochmodernen Wissenschaftskomplex ankamen. Diese Ort ist eindeutig mein Lieblingsplatz in Valencia. 


... Nicht nur Architektur Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Denn im Ciutat de les Arts i les Ciències findet man auch neben der Oper ein IMAX 3D Kino, Museum, Grünanlagen und das größte Aquarium Europas! (wo ich bereits vor 8 Jahren war)

Danach ging es wieder retour wo wir uns eine Paella gegönnt haben und müde ins Bett gefallen sind!

 

 

Den nächsten Tag starteten wir mit einem guten Frühstück beim Bäcker um's Eck! (Cafe, Tee, 2 belegte Brötchen, Butter-und Schoko Croissant um nur €10,-) Danach ging es weiter in die Altstadt zur Kathedrale. Ein wunderschöner Platz und der Weg dahin bietet immer wieder faszinierende Graffiti Kunstwerke. Valencia hat einfach so viel zu bieten und ich bin wie vor 8 Jahren wieder voll begeistert. Nachdem wir die Altstadt besucht haben, ging es mit der Metro zum Strand, wo wir den Nachmittag gemütlich verbracht haben!

Einen toller Spielplatz in Strandnähe für groß und klein haben wir vis a vis vom Marina Beach gefunden!

Und dieses Restaurant ist auch gleich ein cooler Tipp und wunderschön mit Meerblick. Wir waren leider schon um 11:30 hier, da gab es noch kein Mittagessen... das kann man erst ab 13:00 Uhr bestellen.

... Wir haben uns dann nur einen Toast bei nächster Gelegenheit geholt und sind dann die Strandpromenade auf und ab gelaufen da die Kinder eingeschlafen sind!

Nach einer kurzen Verschnaufpause haben wir noch die Kinder im Sand herum krabbeln lassen, bevor es wieder ab ins Apartment ging! 

 

 

VALENCIA:

Eine richtig coole Stadt und ideal für Kinder! Die Leute sind so kinderfreundlich und die Stadt so sauber!

Ebenfalls ist sie sehr Kinderwagen gerecht denn man findet überall einen Aufzug oder eine Rampe. 

Kinderspielplätze findet man in Hülle und Fülle und es gibt so viel zu sehen!

Für Mitte November hatten wir auch noch ideale Temperaturen mit 18 Grad und Sonnenschein!

Wir waren 2 Nächte vor Ort und hatten 2 ganze Tage zu Verfügung da am 3. Tag der Flug bereits in der Früh wieder nach Wien ging. In 2 Tagen kann man sich das schönste und wichtigste von Valencia anschauen! Wer dann aber doch noch lieber das Aquarium, den Wildtierpark oder sonst was anschauen möchte sollte lieber 3 Nächte einplanen.  


Übrigens: In 3 Wochen feiern wir Leonie‘s ERSTEN Geburtstag und danach geht es für uns nach Thailand! Wir freuen uns schon sehr!!!