· 

Eis-Greissler Krumbach

 

... Wer hat schon einmal von der Eis-Greisslerei gehört? 

 

Besichtigung der Manufaktur, Eisverkostung, eine großzügige Außenanlage, Kinderspielplatz, Streichelzoo und vieles mehr.....

 

Nach nur 1h 15min Autofahrt (Abfahrt Neusiedl am See / Wien: Fahrtzeit 1h) sind wir in Krumbach angekommen und starteten unseren Tag mit leckeren Frühstück auf der Terrasse.

 

Danach ging es sofort in den Erlebnisbereich und hier gibt es alles, was das Herz begehrt.

Streichelzoo mit Ziegen, Ponys, Hasen und Schweinen, Schaukel, einen großen Hüpfhügel, hoher Rutschenturm, Trampolin, eine Kugelbahn, Wasserspielplatz, eine große Sandecke, Go-Karts, Kletterturm und Klettergerüst und und und.....

 

 

 

Früh kommen lohnt sich!

 

Wie man auf den Fotos sehen kann war es am Vormittag sehr ruhig und angenehm.

Leonie ist mit dem schauen gar nicht fertig geworden und ist von einer Ecke zur nächsten gelaufen, weil es sooooo viele tolle Sachen gibt!

Der Wasserspielplatz war besonders anziehend und ich musste sie 2 mal umziehen *hihi* ... also unbedingt Wechselgewand und Badehandtuch einpacken oder Badehose an einem heißen Sommertag! (Der Wasserspielplatz ist übrigens an einer Stelle mit einem großen Sonnensegel überdacht).

Hier wird gepritschelt was das Zeug hält und es gibt auch ein kleines Floss mit den man einen kleinen Teich überqueren kann.

 

 

 

Oben am Hügel kann man sich eine Holzkugel kaufen und die tolle Vielzahl an Kugelbahnen nutzen. 

Ebenso gibt es ganz oben eine Aussichtsplattform. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick über die Bucklige Welt und kann etwas die Ruhe genießen.

 

 

Wir waren vom Erlebnisbereich sehr begeistert und egal ob für groß oder klein, es ist für jeden etwas dabei.

Ich würde euch empfehlen auf der Homepage ein Ticket vorab zu Buchen, es gibt Tage an denen ist der Erlebnisbereich recht voll und es wäre schade wenn man umsonst hinfährt. Ein Tagesticket kostet übrigens € 6,40 pro Person ab 3 Jahren.

Hunde sind im Restaurant und im Café erlaubt jedoch im Erlebnisbereich müssen die flauschigen Vierbeiner draussen bleiben.

Das Areal ist kinderwagentauglich. Hin und wieder geht es etwas steiler die Wiese bergauf, da heißt es dann einfach kräftig anschieben.

 

Ich freu mich auf ein Wiedersehen.