· 

FLIEGEN MIT BABY

FLIEGEN MIT BABY - WAS IST ZU BEACHTEN?


UNSER ERSTES REISEJAHR & UNSERE FLUG ERFAHRUNGEN!

 

Man sagt, je jünger das Baby, desto entspannter ist das Fliege?!  Nach 12 Flügen (6 Destinationen) in unterschiedlichem Alter (6-12 Monaten)  kann ich das etwas bestätigen... wobei es auch immer auf das Baby ankommt. Jedes Kind ist so unterschiedlich und hat einen anderen Charakter. Ein Baby hat mehr Sitzfleisch eines weniger, eines schläft länger und leichter das andere muss immer beschäftigt werden! Noch dazu sind die Entwicklungsstufen bei jedem Baby unterschiedlich und in einem anderen Lebensmonat. Deshalb ist es wichtig dass man sich immer nach seinem Kind richtet. 

 

Leonie war im großen und ganzen immer ein sehr, sehr pflegeleichtes Baby beim Fliegen und hat sich immer gut beschäftigen lassen. Sie hat großteils bei allen Flügen geschlafen oder wir haben gespielt. London war der "schwierigste Flug" da hat sie kurz davor begonnen zu krabbeln und liebte das stehen. Daher wollte sie nicht mehr so gerne sitzen. Aber nichts desto trotz haben wir auch diesen Flug mit gutem Entertainment überstanden! Der darauf folgende Flug (Valencia) verlief wiederum ohne Probleme.

 

Leonie's erster Flug war mit 5 Monaten da ging es nach Nizza (1h45min Flugzeit). Hier hat sie fast beide Flüge verschlafen.

Malmö haben wir mit 8 Monaten bereist (1h45min Flugzeit). Der Hinflug nach Schweden verlief auch ohne Probleme, beim Heimflug hat Leonie mit dem Schlaf um die Wette gekämpft und war etwas quengelig.... bis der Schlaf gewonnen hat!

In die Niederlande (2h Flugzeit) sind wir zum Erste mal alleine eine Strecke geflogen. Hier war Leonie auch 8 Monate und beim Heimflug hatten wir den Onki mit dabei. Da hatten wir fast über 2h Verspätung, daher hieß es ENTERTAINMENT für Leonie!!! 

Mit 9 Monaten ging es ab nach Kreta (2h25min Flugzeit) Spielen und Schlafen stand am Programm. Beim Flug nach London war Leonie 10 Monate alt (2h25min Flugzeit) ... der wie bereits oben erwähnt, der "schwierigste" war. Und mit 11 Monaten flogen wir nach Valencia (2h15min Flugzeit) wo zum Großteil geschlafen wurde und wenn Leonie wach war, haben wir gespielt.

 

Unseren ersten Langstreckenflug hatten wir nach Thailand/Bangkok.. wie es uns hierbei ergangen ist, liest du im Reisebericht!


VOR DEM FLUG:

 

HANDGEPÄCK:

Wenn ich nur mit Handgepäck reise, habe ich meistens 2 Rucksäcke mit dabei oder 1 Rucksack & 1 Trolley.

Auf jeden Fall kommen in den Rucksack (der dann bei mir unter dem Sitz steht) all' die wichtigen Sachen hinein, die man beim Fliegen immer griffbereit haben sollte: Wasser- oder Milchfläschchen, Spielzeug, Kuscheltier/Decke, Snacks, Windeln, Feuchttücher, Wickelunterlage, Reservegewand, Schnuller!  Ich hatte dann auch noch immer griffbereit die Zahnungssalbe/Kügelchen und Nasenspray! 

Zur Sicherheit habe ich auch immer die Babytrage griffbereit, falls Leonie mit dem Schlaf um die Wette kämpft und gar nicht mehr gehen sollte tu ich sie in die Trage. (Habe ich beim Fliegen erst einmal machen müssen - aber hat super geklappt)  Außerdem gebe ich Leonie immer beim Ausstieg sowie beim Einstieg in den Flieger in die Trage, dann hat man beide Hände frei!

 

TIPP: Ich verpacke sehr gerne Leonie's Reservegewand in die Zipp-Sackerl. Da kann man schön die Luft raus drücken und es entsteht ein leichtes Vakuum und das Gewand ist um einiges dünner verpackt! So kann man noch etwas Platz sparen!

 

 

PRIORITY:

Mit Babys/Kindern bis zum 2 Lebensjahr hat man beim Schalter und beim Einstieg in den Flieger immer Priority. Hin und wieder gibt es sogar einen extra Schalter bzw Sicherheitskontrolle für Familien.

 

BABYNAHRUNG:

Milchpulver, Trinkflasche, Thermosflasche mit heißem Wasser, Obst- bzw. Pikante Gläschen, Kekse etc. darf man alles ohne Probleme mit ins Flugzeug nehmen! Am besten ihr packt all diese Sachen zusammen in eine Tasche, dann habt ihr beim Sicherheits-Check alle griffbereit bei der Hand. Bei der Sicherheitskontrolle werden die Flüssigkeiten kontrolliert bzw. Abstriche genommen.

 

KINDERWAGEN:

Beim Oversize Schalter davor abgeben oder bis zum Flieger mitnehmen? Bei den meisten Flughäfen darf man den Kinderwagen bis zum Flugzeug mitnehmen. Wenn ihr den Buggy mitnehmt, muss auch der bei der Sicherheitskontrolle aufs Laufband gelegt werden. Es gibt auch Buggys die man so klein falten kann, damit man sie sogar bis ins Flugzeug mitnehmen kann und ihn im Handgepäcks-Fach verstauen kann! Unserer ist nicht so klein daher wird er immer vorm Flieger abgestellt und von einem Mitarbeiter unten im Flieger verstaut. Beim Ausstieg muss man sich den Buggy dann jedoch vom Gepäcksband abholen. Daher empfehle ich euch immer eine Trage im Flieger mit zu haben. Damit ihr euer Baby nicht tragen müsst, könnt ihr es bequeme bis zur Abholung des Kinderwagens in der Trage spazieren tragen!

 


WÄHREND DEM FLUG:

 

DRUCKAUSGLEICH: 

Der Druckausgleich ist immer ein Thema. Da Leonie kein Problem damit hat den Schnuller zu nehmen, haben wir ihr ihn immer bei Abflug und Landung zum Nuckeln gegeben. Wenn sie geschlafen hat, habe ich immer darauf geachtet dass sie immer leichte Saugbewegungen macht indem ich den Schnuller immer leicht bewegt habe. 

Ebenfalls kann man die Brust oder ein Fläschchen bei Start und Landung geben.

 

KLEIDUNG:

Was soll man Anziehen? Erfahrungsgemäß empfehle ich immer das Zwiebel-Prinzip und gemütlich soll es sein! Da es im Flieger immer recht kühl werden kann, habe ich auch meistens Leonie‘s Kuscheldecke mit dabei und wenn ich sie nicht zum Zudecken brauche, dann nehm ich sie als Polster zum Schlafen! 

 

WICKELN IM FLIEGER:

Der Wickeltisch befindet sich in der Flugzeugtoilette und das Wickeln kann daher schon recht eng werden. Nehmt auf jeden Fall eine Wickelunterlage mit!

 

SPIELZEUG:

Unbedingt das Lieblingsspielzeug einpacken oder ein interessantes Buch.

Leonie war bei jedem Flug aufs neue vom Anschnallgut fasziniert bzw. kann sie sich Stundenlang mit dem Sicherheitsblatt im Flugzeug beschäftigen.... Das kann ich mittlerweile schon auswendig *haha*

 

 

Wenn Ihr noch Fragen habt - könnt ihr euch gerne an mich wenden!!!